Als Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde ist Jesus Christus und die Bibel, als sein Wort, unsere Glaubensgrundlage. Wir legen großen Wert auf unsere Selbständigkeit und bestehen ausschließlich aus freiwilligen Mitgliedern.

Evangelisch


Evangelisch werden Kirchen und Gemeinden bezeichnet, die in der Tradition der Reformation stehen. Wörtlich bedeutet Evangelisch auf das Evangelium beruhend. Evangelium hat zwei Bedeutungen. Es ist der Name für die biblischen Berichte über das Leben von Jesus Christus. Außerdem bedeutet Evangelium "Frohe Botschaft" und beschreibt die Möglichkeit der Errettung durch Jesus Christus.

Jesus Christus ist somit die Grundlage für unsere Gemeinde. In ihm hat sich Gott den Menschen als ein Gott der Liebe zu erkennen gegeben. Er gibt uns die Möglichkeit zu einem Neubeginn unseres Lebens. Vertrauend auf ihn und sein Evangelium ist ein erfülltes Leben, wie es unserer Bestimmung von Gott her entspricht, möglich.

Weitere Informationen:

  • Reformation:



Freikirchlich


Freikirchlich beschreibt die Organisationsform einer Gemeinde. Die Geschichte der Freikirchen reicht bis in das 12. Jahrhundert zurück. In mehreren Ländern haben alle Kirchen den Status einer Freikirche. So zum Beispiel in der USA, in Kanada und einigen Ländern Afrikas.

Wir bezeichnen uns als Freikirche, weil:

  • wir autonom in der Gestaltung unserer Gemeindearbeit sind.
  • wir uns unabhängig vom Staat finanzieren. Wir erheben keine Kirchensteuer, sondern finanzieren uns allein durch freiwillige Spenden.
  • niemand in unsere Gemeinde "hineingeboren" wird. Jeder von uns hat sich freiwillig für ein Leben mit Jesus Christus entschieden.


Weitere Informationen:



Gemeinde


Glaube braucht Gemeinschaft. Er wächst und lebt wenn Menschen gemeinsam Gott loben und sich mit seinem Wort beschäftigen. Gemeinsam feiern wir Gottesdienste, lesen in der Bibel, singen und beten. Verbunden durch unseren Glauben an Jesus Christus wollen wir füreinander da sein, aufeinander hören, uns gegenseitig unterstützen und gemeinsam den Menschen unserer Region Gottes frohe Botschaft weitersagen.

Brüdergemeinde


Unser Name gründet sich auf einen Ausspruch von Jesus Christus: "Einer ist euer Meister, der Christus... ihr alle aber seid Brüder"
Niedergeschrieben in Matthäus 23,10.8

Geschichtlich liegt der Ursprung der Brüdergemeinden etwa im Jahr 1850. Sie ist heute mit geschätzten 40.000 Mitgliedern eine der größten Freikirchen Deutschlands. Einen Überblick über die Geschichte und Besonderheiten der Brüdergemeinde finden Sie unter der Rubrik Geschichte.